admin avatar
Full name:
Nickname:
admin
Website:
Description:

Posts by admin

SEC Roundup: Telegrama, AML Bitcoin, Bitclave, e High Street Capital

A Comissão de Valores Mobiliários e Câmbio tomou medidas regulamentares contra inúmeros projetos de criptografia este ano.

A Securities and Exchange Commission tomou várias decisões relacionadas a projetos criptográficos durante o primeiro semestre de 2020. Isso inclui penalidades para as ICOs que não registraram como títulos, além de multas e injunções por projetos fraudulentos.

Pelo menos cinco projetos foram visados pela SEC este ano.

Telegrama

Em 26 de junho, a SEC resolveu com Telegrama após uma longa batalha judicial, alegando que a empresa planejava inundar o mercado com sua ficha TON Blockchain (GRAM). Agora, a Telegram terá que devolver aos investidores US$ 1,2 bilhões de „ganhos ilícitos“ e pagar US$ 18 milhões em multas. Se ela decidir emitir fichas novamente, precisará informar a SEC.

O telegrama abandonou em grande parte o projeto em fevereiro. É possível que a comunidade criptográfica pegue o desenvolvimento onde a empresa parou sem arrecadar fundos.

O caso é notável porque a Telegram é uma empresa respeitável. Enquanto outras empresas de criptografia estabelecidas e não fraudulentas pagaram uma multa à SEC, a TON foi efetivamente encerrada pela SEC por completo.

AML Bitcoin

Em 25 de junho, a SEC acusou Marcus Andrade da AML Bitcoin Profit de conduzir uma oferta simbólica fraudulenta e não registrada. O lobista político Jack Abramoff também foi implicado na venda fraudulenta de fichas.

A AML Bitcoin, alegadamente, nunca implementou suas características de conformidade regulamentar planejadas. Além disso, Andrade alegou falsamente ser capaz de pagar publicidade durante o Super Bowl e interesse exagerado do governo na moeda. Andrade também gastou US$ 1,1 milhão dos US$ 5,6 milhões da AML BitCoin em despesas pessoais.

Andrade será impedido de servir a empresas públicas como oficial ou diretor, e será impedido de realizar futuras ofertas de títulos. Abramoff enfrentará outras injunções e pagará mais de $50.000 em multas. Outras penalidades ainda precisam ser determinadas.

AML BitCoin não tem nenhuma relação com Bitcoin, o que é inteiramente legítimo.

High Street Capital

Em 19 de junho, a SEC obteve uma ordem de restrição e congelou os bens de dois irmãos baseados na Pensilvânia, Sean Hvizdzak e Shane Hvizdzak.

A Hvizdzaks vendeu fundos de investimento em ativos digitais através de três empresas: Hvizdzak Capital Management, High Street Capital, e High Street Capital Partners.

A SEC alega que os fundos não tiveram um bom desempenho como os irmãos alegaram. Enquanto a Hvizdzaks disse que o fundo rendeu 100,77% e 92,90% no terceiro e quarto trimestres de 2019, os fundos de investimento realmente perderam dinheiro naquela época.

Os irmãos também desviaram „dezenas de milhões de dólares“ para suas próprias contas, movimentando esse dinheiro para bancos e trocas criptográficas, como Binance e Gemini.

O anúncio da SEC não indica quanto os Hvizdzaks precisarão pagar em penalidades. Uma investigação ainda está em andamento.

Bitclave

Em 28 de maio, a SEC anunciou acusações contra a BitClave, uma plataforma publicitária de busca baseada em cadeias de bloqueio que arrecadou US$ 25,5 milhões em 2017.

Essa venda constituiu um título não registrado, e a BitClave precisará devolver esses US$ 25,5 milhões aos investidores e pagar multas adicionais de US$ 3,8 milhões.

A Bitclave não foi forçada a admitir as conclusões da SEC. No entanto, o projeto parece ter chegado ao fim. A ficha da Bitclave CAT foi retirada de muitas trocas, e a empresa não planeja continuar desenvolvendo sua plataforma.

Moeda Meta 1

Em março, a SEC congelou os ativos da Meta 1 Coin, uma moeda criptográfica que supostamente era uma moeda de mercadorias apoiada por ouro e obras de arte raras.

A Moeda Meta 1 foi liderada pelos residentes da Flórida Robert Dunlap e Nicole Bowdler, que trabalharam com o senador David Schmidt do estado de Washington para criar a ficha.

O projeto prometia um retorno do investimento sem riscos de até 224,923%. Os fundadores fizeram „afirmações audaciosas sobre a Moeda Meta 1 e diriam quase tudo para separar os investidores de seu dinheiro“, observa a SEC.

Apesar de seu financiamento, a Moeda Meta 1 nunca distribuiu suas fichas aos investidores. Em vez disso, os fundadores transferiram esses fundos para outro lugar e usaram esse dinheiro para pagar despesas pessoais e luxos, incluindo uma Ferrari de $215.000.

O projeto levantou US$ 4,3 milhões; o anúncio da SEC não revela penalidades.

Em resumo

Embora a SEC freqüentemente tome medidas contra projetos de moedas criptográficas, tem estado relativamente quieta nessa frente nos meses que antecederam o mês de junho.

Outros casos recentes da SEC contra projetos criptográficos ocorreram em novembro e outubro de 2019. Esses casos apresentaram a Sia, Kin, Bitwise e Veritaseum. Shopin, um mercado online baseado em cadeias de bloqueios, também foi alvo da SEC em dezembro.

Deve-se observar que nem todos os projetos visados pela SEC são fraudulentos. Alguns simplesmente não se registraram na SEC devido a regulamentações mal definidas. A reforma regulatória poderia facilitar o lançamento de projetos criptográficos no futuro.


Online Casino Mr. Bet

Willkommen beim besten Online-Casino im Internet. Hier zahlen wir große Geldpreise aus! Warum probieren Sie nicht unsere neuesten Spiele aus? Wir verfügen über die beste Technologie und werden Sie bei Laune halten. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden das Beste zu bieten – wir hören Ihnen zu, was Sie wollen.


CNBC bereitet sein Publikum auf die Halbierung der Bitcoin am 12. Mai vor

Am Freitag (1. Mai) erläuterte CNBCs Post-Market-Show „Fast Money“ die Bedeutung der nächsten (dritten) Block-Belohnungshalbierung (aka „die Halbierung“ oder „die Halbierung“) von Bitcoin, die für den 12. Mai erwartet wird, und wie dieses Ereignis den Preis von Bitcoin beeinflussen könnte.

Bevor wir uns näher damit befassen, wie CNBC das Thema der Halbierung von Bitcoin in diesem Segment behandelt hat, könnten ein paar Hintergrundinformationen über den HBitcoin Profitalbierungsprozess hilfreich sein.

Im Wesentlichen geht es darum, was die Halbierung der Blockbelohnung für Bitcoin bedeutet:

alle zehn Minuten wird ein neuer Bitcoin-Block abgebaut;

bei jeder Block-Belohnungshalbierung wird die Belohnung für den Abbau neuer Blöcke halbiert, d.h. es werden 50% weniger Bitcoins durch das Netzwerk erzeugt;

Die Halbierung der Blockbelohnung ist für alle 210.000 Blöcke vorgesehen, d.h. etwa alle vier Jahre, bis das Hard Cap (oder der maximale Vorrat) von Bitcoin von 21 Millionen Bitcoins erreicht ist.

Als das Bitcoin-Netzwerk seine Arbeit aufnahm, betrug die Blockprämie 50 BTC. Nach der ersten Halbierung wurde diese auf 25 BTC reduziert. Und dann, nach der letzten (d.h. zweiten) Halbierung von Bitcoin Code am 16. Juli 2016, wurde diese von 25 BTC auf 12,5 BTC weiter reduziert. Bei der nächsten Halbierung am 12. Mai soll die Blockprämie auf 6,25 BTC reduziert werden.

Um noch einmal auf Fast Money zurückzukommen: Die Person, die die Erklärung abgab, war Brian Kelly von CNBC, der auch der Gründer und CEO des Krypto-Hedgefonds BKCM LLC ist.

Melissa Lee, die Moderatorin von Fast Money, begann ein Segment mit dem Titel „Big Bitcoin Breakout“, indem sie Kelly fragte, wie viele Tage wir bis zur nächsten Bitcoin-Halbierung warten müssten.

Kelly sagte:

Es sind etwa 11 Tage bis zur Halbierung, und was das bedeutet, was die Leute wissen sollten, ist, dass, während die ganze Welt quantitative Lockerung betreibt, Bitcoin im Begriff ist, sich quantitativ zu verhärten.

„Also werden sie den täglichen Nachschub kürzen: die Software wird den täglichen Nachschub kürzen.

„Das bedeutet nicht, dass der Preis von Bitcoin halbiert wird – es bedeutet nur, dass die tägliche Versorgung halbiert wird, aber [man] möchte es wie Öl betrachten, wo plötzlich, in 11 Tagen, die Hälfte [der] Bohrinseln abgeschaltet wird, so dass die Versorgung reduziert wird.

„In der Vergangenheit war dies ein Katalysator für sehr, sehr große Anlaufversuche.

„Wir hatten einen enormen Vorlauf, es ist etwas Holz für etwa 9.000 Dollar zu hacken, aber ich denke, mittel- bis langfristig haben Sie jetzt einen Vermögenswert, der knapper sein wird als Gold, basierend auf dem Verhältnis von Bestand zu Fluss in einem Umfeld, in dem die ganze Welt Geld druckt.

Lee fragte Kelly dann, warum Investoren die nächste Halbierung nicht als „sell the news“-Ereignis behandeln sollten.

Kelly antwortete:

„Das kann sehr wohl sein“, antwortete Kelly. Ich meine, wenn man auf die letzten beiden zurückblickt… es dauerte etwa 30 bis 60 Tage, bis sich dies wirklich auf dem Markt durchsetzte…

„Denken Sie daran, so verdienen die Bergleute ihr Geld… einige der schwächeren Bergleute müssen vielleicht tatsächlich ausverkaufen, aber in 30 bis 60 Tagen könnten wir wieder einen schönen Ansturm sehen.

Als dieses Segment am Freitag ausgestrahlt wurde, lag der Preis von Bitcoin bei etwa 8.744 Dollar.

Laut den Daten von CryptoCompare handelt Bitcoin zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (ca. 6:45 UTC am 3. Mai) bei etwa 9.015 $, was einem Anstieg von fast 2 % in den letzten 24 Stunden entspricht:

Trotz der andauernden COVID-19-Pandemie und der riesigen Liquiditätskrise am Schwarzen Donnerstag (12. März), die einen Preisabsturz in fast allen Anlageklassen verursachte, ist Bitcoin in diesem Jahr bisher um 25,50% gestiegen.


Kryptodaten-Anbieter Skew erhöht 5 Mio. $

Kryptodaten-Anbieter Skew erhöht 5 Mio. $, führt Plattform zur Handelsausführung ein

Das in London ansässige Unternehmen Skew, ein Anbieter von Echtzeit-Datenanalysen für kryptografische Derivate, hat eine Handelsausführungsplattform eingeführt und 5 Millionen Dollar aufgebracht, um den Aufbau seiner neuen Brokerage-Dienstleistungen zu unterstützen.

Bitcoin Era über mögliche Finanzierungen

Wie am Mittwoch angekündigt, handelt es sich bei SkewTrading um eine Partnerschaft mit dem in Großbritannien ansässigen Unternehmen Kyte Broking, die sich darauf konzentriert, institutionelle Investoren anzuziehen, die in den Krypto-Währungsraum einsteigen. Die Finanzierung in Höhe bei Bitcoin Era von 5 Millionen Dollar, angeführt von Octopus Ventures mit Sitz in London, kommt zu einer Startrunde in Höhe von 2 Millionen Dollar hinzu, die im September letzten Jahres durchgeführt wurde.

Vor der Mitbegründung von Skew im September 2018 arbeiteten Emmanuel Goh und Tim Noat als Aktienderivatehändler für die US-Banken JPMorgan und Citigroup. Zu Beginn wird sich skewTrading auf die außerbörsliche (OTC) Ausführung von Blocktrades der Chicago Mercantile Exchange (CME) für Bitcoin-Futures und Bitcoin-Optionen auf Futures-Kontrakte konzentrieren.

„Wir befinden uns noch in einem Stadium mit Kryptographie, in dem der entscheidende institutionelle Moment noch nicht wirklich stattgefunden hat“, sagte Goh. „Sie wollen also wirklich eine Brücke bauen. Wir haben uns entschieden, zuerst das CME-Futures- und Optionsprodukt abzudecken, weil wir glauben, dass sich diese Institutionen hier zuerst wohlfühlen werden.

Ein gutes Beispiel dafür war die jüngste Nachricht, dass der in New York ansässige Hedge-Fonds Renaissance Technologies erwägt, die von ihm gehandelten Instrumente um CME-Bitcoin-Futures zu ergänzen.

 Krypto-Händler machen Sinn aus Renaissance-Anmeldung

Der größte Teil des Interesses kommt von krypto-nativen Vermögensverwaltern, Hedge-Fonds und OTC-Desks, sagte Goh, aber von Zeit zu Zeit wird sich auch ein traditioneller Vermögensverwalter, ein Hedge-Fonds oder eine Großbank für die Derivate-Analyse von Skew anmelden.

„Es ist nicht die Mehrheit, aber wir sehen sie regelmäßig. Diese Leute schauen zu und machen ihre Hausaufgaben“, sagte er.

Die Partnerschaft mit Kyte bedeutet, dass Skew zum „Ernannten Vertreter“ des ersteren bei der britischen Financial Conduct Authority (FCA) wird. Goh sagte, die Mitgliedschaft von Kytes National Futures Association (NFA) helfe beim Zugang zu US-Kunden.

Teambildung

Skew, das derzeit neun Mitarbeiter beschäftigt, plant eine Verdoppelung seiner Mitarbeiterzahl im Laufe des nächsten halben Jahres, wobei der Schwerpunkt auf dem Ausbau seiner technischen Feuerkraft liegen soll. (Ian Brennan, zuvor Leiter der Technik bei der Digitalagentur Fathom, die Tradeweb und MarketAxess zu ihren Kunden zählte, kam vor kurzem als Leiter der Produktabteilung zu Skew).

Goh sagte, dass man sich zwar stark auf Bereiche wie Verwahrung und Abwicklung im Krypto-Raum konzentriert habe, dass aber der Brokerage-Aspekt nicht so sehr berücksichtigt worden sei, weshalb Skew einen flinken Fintech-Ansatz verfolge.

„Es gibt hier ein Element des Versuchs, ein wenig zu entbündeln“, sagte er. „Einige Kryptofirmen versuchen alles, und wir wollen uns hier auf das konzentrieren, was wir gut können“.


BitMEX-Operator sponsert gemeinnützige Cybersicherheitsorganisation mit 400.000 Dollar

Nachdem sie im Februar einen Hauptsponsor verloren hatte, gewann die Cyber-Sicherheitsorganisation Shadowserver einen neuen Zuschuss von 400.000 Dollar von HDR Global Trading.

HDR Global Trading, der Betreiber der BitMEX-Krypto-Währungsbörse, gewährt der Fundación Shadowserver, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Cybersicherheit widmet, einen Zuschuss von 400.000 US-Dollar Bitcoin Profit.

In einer Erklärung vom 6. April auf dem Blog des Unternehmens kündigte HDR Global Trading an, dass es der Organisation in den nächsten vier Jahren 400.000 Dollar zur Verfügung stellen wird. Der Betreiber BitMEX wird als Mitglied des neuen gemeinnützigen Industrieverbands für Internetsicherheit auftreten.

„Die Börsen könnten Tether ohne Vorbehalte zur Verfügung stellen“, sagt der Händler.
Richard Perlotto, Direktor von Shadowserver, dankte dem HDR für „seine schnelle Reaktion auf unsere Bitte um Hilfe“ und hob das Engagement der Organisation bei der Bekämpfung der Internetkriminalität hervor. Der Direktor stellte fest, dass das IT-Unternehmen Cisco Systems im Februar seine Unterstützung für Shadowserver zurückgezogen hat, was einen Aufruf zu neuen Sponsoren auslöste.

Was sagt Samuel Reed?

Samuel Reed, Mitbegründer und Chief Technology Officer (CTO) von BitMEX, sagte

„Shadowserver ist ein hoch angesehener Akteur in der Botnet-Verteidigungsgemeinschaft. Sie arbeiten unermüdlich und machen einen spürbaren Unterschied, um sicherzustellen, dass das Internet für alle Nutzer sicherer ist. Die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Branchen wird für die zukünftige Sicherheit des Internets im Allgemeinen und nicht zuletzt für die Kryptoindustrie von wesentlicher Bedeutung sein. Wir sind bereit, unsere Rolle als langfristiger Sicherheitsfürsprecher zu spielen, indem wir eine so brillante Organisation unterstützen.

Bitcoin Profit

Die von BitMEX gehaltene BTC fiel nach massiven Liquidationen um 25%.

BitMEX macht DDos-Angriffe für den 13. März Herbst verantwortlich

Der Handelsgigant hat in den letzten Wochen Kontroversen ausgelöst, insbesondere nachdem er zu einem kritischen Zeitpunkt des Handels offline ging, was den Preis von Bitcoin (BTC) am 13. März auf 3.700 USD sinken ließ. BitMEX machte „zwei DDoS-Angriffe“ für den Absturz der Plattform verantwortlich, aber einige Fragen bleiben unbeantwortet.

Der kryptografische Währungsumtausch ist auch eines von sieben Zielen von 11 Klagen, die am 3. April vor dem New Yorker Bundesgericht eingereicht wurden. In der Klage wird behauptet, dass die Börse ohne Genehmigung eines Maklers nicht lizenzierte Wertpapiere verkauft und sich an Marktmanipulationen beteiligt hat.


Neo SPCC erstellt CDN, um den Send.NeoFS-Dienst zu verbessern, und plant die dezentrale CDN-Erstellung

Das Neo St. Petersburg Competence Center (Neo SPCC) hat einen Artikel veröffentlicht, in dem ein Content Delivery Network (CDN) vorgestellt wird, das für die Verwendung mit seinem Send.NeoFS-Dienst erstellt wurde. Das CDN soll dApps und anderen Projekten zeigen, wie die Verteilung von Daten von NeoFS an Endbenutzer optimiert werden kann, und ist Teil eines größeren Plans zur Bereitstellung eines globalen, dezentralen CDN unter Verwendung von NeoFS und der Neo-Blockchain.

NeoFS wurde entwickelt, um einen zuverlässigen und verteilten Datenspeicherungsdienst bereitzustellen

Bei der Bereitstellung von Inhalten für Endbenutzer können jedoch Probleme auftreten. Anstatt direkt von Speicherknoten in NeoFS bereitgestellt zu werden, werden Bitcoin Code Inhalte normalerweise von Benutzern über Standardprotokolle wie HTTP angefordert.

Neo SPCC hat zu diesem Zweck HTTP-Gates für Proxy-Anfragen an das NeoFS-Netzwerk erstellt. Die Verwendung von HTTP-Gates bedeutet jedoch, dass Benutzer möglicherweise mit Servern aus anderen Regionen verbunden sind, was häufig zu einer hohen Latenz oder einer langsamen Download-Geschwindigkeit führt.

Das Team erkannte diese Nachteile für Benutzer in seiner eigenen Demo-Anwendung Send.NeoFS und erstellte ein kleines CDN, das von einem Cluster von GeoDNS-Servern bereitgestellt wird. Wenn ein Benutzer ein Datenobjekt anfordert, anstatt zufällig mit einem der wenigen HTTP-Gatter verbunden zu sein, können die GeoDNS-Server den Standort des Benutzers anhand der IP-Adresse schätzen und die beiden nächstgelegenen CDN-Randknoten zurückgeben.

Bitcoin

Die Datenanforderung kann über diese Knoten gesendet werden, von denen jeder an zahlreiche NeoFS-HTTP-Gatter weitergeleitet wird, die dann die Anforderung bedienen können

Dies stellt eine minimale Latenz für Inhaltsanforderungen sicher, und alle nicht verfügbaren oder nicht reagierenden Edge-Knoten können aus dem DNS-Cluster entfernt werden, um sicherzustellen, dass Benutzer nur mit fehlerfreien Servern übereinstimmen.

Da NeoFS-Benutzer die Datenplatzierungsrichtlinie verwenden können, um beim Speichern von Daten in NeoFS einen geografischen Standort zu definieren, können dApps die durchschnittliche Antwortzeit durch Verwendung von NeoFS-Speicherknoten in der Nähe der HTTP-Gates weiter verbessern.

Neo SPCC hat seinen Send.NeoFS-Dienst unter Berücksichtigung dieser Optimierung aktualisiert, um hochgeladene Objekte sofort für CDN-Randknoten verfügbar zu machen. Da diese Knoten auch Antworten zwischenspeichern, werden zukünftige Anforderungen an dieselbe URL mit minimaler Latenz bedient.

In Zukunft hat Neo SPCC angekündigt, ein globales, dezentrales CDN zu erstellen, mit dem der Betrieb von Blockchain-basierten Anwendungen weiter dezentralisiert werden kann. Die Lösung würde NeoFS für die Backend-Datenspeicherung und die Neo-Blockchain für ihre Governance und wirtschaftlichen Anforderungen verwenden und die Infrastruktur für wirklich dezentrale Anwendungen bereitstellen.


Bitcoin fehlt der Schwung und ein Durchbruch

Bitcoin fehlt der Schwung und ein Durchbruch unter 5.000 Dollar könnte den Trend bestimmen

Bitcoin kämpft darum, über den Widerstand von 5.500 Dollar gegen den US-Dollar hinaus an Dynamik zu gewinnen. Wenn der BTC-Preis die 5.000-Dollar-Unterstützung durchbricht, könnte er in naher Zukunft einen großen Rückgang einleiten.

  • Bitcoin handelt derzeit in einer Spanne zwischen 5.000 und 5.500 Dollar gegenüber dem US-Dollar.
  • Ein Durchbruch unter die 5.000-Dollar-Unterstützung könnte die Voraussetzungen für einen erneuten Rückgang schaffen.
  • Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) bildet sich ein wichtiger aufsteigender Kanal mit Unterstützung nahe der 5.100-Dollar-Marke.
  • Die Paarung könnte an zinsbullischem Momentum gewinnen, wenn es einen klaren Durchbruch über $5.500 und $5.600 gibt.

Bitcoin steckt in einer Spanne fest

Nach einem Schlusskurs über der 5.000-Dollar-Pivotmarke weitete die Bitcoin ihren Anstieg gegenüber dem US-Dollar aus. Der BTC-Preis handelte über dem Widerstand bei Bitcoin Trader und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Bei Bitcoin Trader über den Widerstand des Preis

Der Preis sah sich jedoch einem starken Verkaufsinteresse oberhalb der 5.500-Dollar-Marke gegenüber. Die Bullen unternahmen einige Versuche, über die 5.500 $- und 5.600 $-Marke hinaus zu steigen, aber sie scheiterten. Das letzte Hoch lag bei fast $5.568, und der Preis korrigiert sich derzeit nach unten.

Er handelte unter dem 23,6% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom $4.326-Tief auf den $5.568-Hochstand. Der Preis stieg sogar unter das Niveau von $5.100 und den einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.

Auf der unteren Seite wirkt der 5.000-Dollar-Bereich als starke Unterstützung. Das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom 4.326-Dollar-Tief auf das 5.568-Dollar-Hoch liegt ebenfalls nahe dem 4.947-Dollar-Niveau, um Unterstützung zu bieten.

Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich auch ein wichtiger aufsteigender Kanal mit Unterstützung nahe der $5.100-Marke. Daher könnte ein Durchbruch nach unten unterhalb der Kanalunterstützung und des $5.000-Unterstützungsbereichs einen starken Rückgang auslösen.

Bitcoin-Preis

Die nächste Unterstützung liegt nahe der 4.800-Dollar-Marke, unter der sich der Preis vielleicht weiter in Richtung der 4.600- und 4.500-Dollar-Marke bewegt.

Wenn die Bitcoin über den $5.500-Widerstand und die obere Trendlinie des Kanals steigt, könnten die Haussiers die Kontrolle übernehmen. Der nächste Widerstand liegt nahe der 5.600-Dollar-Marke, über der die Haussiers in naher Zukunft einen Test des 6.000-Dollar-Widerstands anstreben dürften.

Die Gesamtstruktur ist leicht negativ, aber ein Durchbruch unter die 5.000-Dollar-Unterstützung könnte die Bullen stark unter Druck setzen.

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD steht kurz davor, sich in den bärischen Bereich zu bewegen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt derzeit knapp über der 50er Marke.
  • Die wichtigsten Unterstützungsniveaus – $5.100 gefolgt von $5.000.
  • Hauptwiderstandsebenen – $5.500, $5.600 und $6.000.

Italienische Aufsichtsbehörden untersagen acht mit Bitcoin und Forex verknüpfte Websites

Die italienische Wertpapieraufsichtsbehörde Commissione Nazionale per le Societa e la Borsa (CONSOB) hat acht Websites zum Thema Kryptowährung und Forex-Handel unterbunden, die angeblich ihre Dienste in der Region auf illegale Weise bewerben. In den vergangenen Monaten wurden mehr als 150 Forex- und Crypto-Domains von italienischen Behörden gesperrt, berichtet Finance Magnates am 11. Februar 2020.

CONSOB Crackdown-Krypto-Sites

Im Rahmen der Pläne, das Finanzökosystem zu sanieren und die Unternehmen von Spielern zu befreien, die sich nicht an die Regeln der italienischen Wertpapieraufsicht halten, hat CONSOB seinen Hammer gegen acht Bitcoin Future Online-Plattformen eingesetzt, die Krypto- und FX-Dienste für Anwohner anbieten.

Per Quellen , um die Angelegenheit zu schließen, hat CONSOB behauptet , dass die betroffenen Websites online Krypto und Devisenprodukte fördern , ohne die entsprechenden Lizenzen von der Finanzaufsichtsbehörde zu erhalten.

CONSOB hat auch alle Internet Service Provider (ISPs) in dem Staat beauftragt, die säumigen Websites zu stoppen Wartung zu denen fxonspot.com, die durch Handel Com Ltd betrieben wird, Cryobase.com, profx247.com von Ehrlich Capital Limited, unter anderem.

Bitcoin

Kein Platz für schlechte Schauspieler

Berichten zufolge hat CONSOB in den letzten Monaten Maßnahmen gegen die Eigentümer von fast 150 Domains in der Region ergriffen. Dies wurde durch das Decreto-Crescita- Gesetz erleichtert , das der Regulierungsbehörde das Recht einräumt, die Abläufe der operierenden Finanzdienstleister zu sperren online ohne die erforderlichen Lizenzen.

Von den acht auf die schwarze Liste gesetzten Sites bieten Berichten zufolge sechs den Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFD) an, während die restlichen beiden kryptobezogene Plattformen sind.

Anfang Dezember 2019 gab es Berichte , wonach CONSOB Rodeler Limited, das für mehrere Krypto- und Forex-Sites zuständige Unternehmen, einschließlich 24opttion.com, rodeler.com und anderen, untersagt hatte, in Italien tätig zu werden, nachdem es Beschwerden von mehreren Investoren erhalten hatte des Unternehmens Operationen.

Es ist erwähnenswert, dass die italienischen Behörden ihr Bestes getan haben, um Krypto-Investoren vor betrügerischen Akteuren im Weltraum zu schützen.

Im Juli 2018 beschlagnahmten die italienischen Strafverfolgungsbehörden das gesamte Bitcoin (BTC) aus der Brieftasche der gehackten Börse BitGrail, um eine umfassende strafrechtliche Untersuchung durchführen zu können.

Das italienische Komitee für konstitutionelle Fragen und öffentliche Arbeiten des Senats hat im Januar 2019 die erste Blockchain-Verordnung des Landes umgesetzt , um zu verdeutlichen, dass die der Bitcoin-Technologie (BTC) zugrunde liegende Technologie für die Authentifizierung und Zeitstempelung von Dokumenten verwendet werden kann.


TRON verbindet Bitcoin und Ethereum im Opera Browser

Als wichtiger Meilenstein für TRON (TRX) erweitert der beliebte Webbrowser Opera seine Wallet und DApp-Unterstützung auf das TRON-Netzwerk. Mit der Integration in den Opera-Browser schließt sich TRON den gleichen Reihen an, die bisher nur von Krypto-Giganten, Bitcoin und Ethereum gehalten wurden.

Opera-Browsernutzer – alle 350 Millionen von ihnen – können bereits BTC und ETH senden und empfangen, aber nun auch TRX direkt im mobilen und Desktop-Browser abwickeln

Darüber hinaus können die Benutzer TRON DApps ganz einfach auf ihren Smartphones nutzen, um im integrierten DApps-Shop des Browsers aufgelistet zu werden. Die Unterstützung von Opera für das TRON-Netzwerk ermöglicht einen massiven Anstieg des globalen Zugriffs auf die dezentralen Anwendungen des Netzwerks, wobei eine neue Bibliothek von Apps mit dem Testsieger auf Benutzer außerhalb des iOS App Store und Google Play Store wartet.

Wie in einem aktuellen DApp-Bericht erwähnt, genießt TRON seinen Status als größte DApp-Plattform, die nach 2017 eingeführt wurde und in den letzten Monaten 500.000 neue Benutzer hinzukam. Das DApp-Ökosystem von TRON konzentriert sich tendenziell auf Spiele – hauptsächlich Glücksspiele – mit einigen DApps, die sich auf andere Aktivitäten wie den Handel konzentrieren…. was in den heutigen unvorhersehbaren Märkten sehr ähnlich ist.

TRON-Gründer und BitTorrent-CEO Justin Sun teilte seine Begeisterung über die Integration, die täglichen Nutzern aus 120 Ländern Zugang zu dem hochdurchsatzreichen und kostengünstigen Netzwerk verschaffen wird: „Opera ist eines der wichtigsten Softwareunternehmen der Welt. Sie bieten Sicherheit, Datenschutz und dynamische Kryptowährungsfunktionen für Hunderte von Millionen von Benutzern.“

Sun zeigte sich begeistert über die neue Synergie zwischen TRON und Opera und erklärte: „Wir sind stolz darauf, das größte, aktive Blockketten-Ökosystem mit dem besten jemals entwickelten Webbrowser zu verbinden.

Als führender Anbieter von Datenschutzlösungen bietet Opera eine Reihe attraktiver Funktionen für Webnutzer, darunter ein kostenloses integriertes VPN, einen Werbeblocker, einen integrierten Messenger und einen privaten Modus. Die Hinzufügung der Kryptowährungsintegration fördert dieses Ziel, denn Opera ist der erste große Browser, der eine Krypto-Wallet integriert hat, um sichere Kryptozahlungen direkt aus einem Webbrowser heraus durchzuführen.

Bitcoin

TRON TRX Stufen

In den Kryptowährungsmärkten hat sich TRX in den letzten Wochen gegenüber BTC und USD abgeschwächt, so die Statistik von CoinMarketCap. Die Preise kühlten sich im Zuge einer Mittsommerbewegung ab, bei der die Preise von fast 4 Cent USD auf den aktuell stabilen Preis zurückgingen und seit Anfang September um 1,5 Cent schwankten.

Auf der fundamentalen Seite der Gleichung ist TRON bei DApps stetig gewachsen, mit weniger Schwankungen in der durchschnittlichen Anzahl der aktiven Nutzer.

Die Gesamtzahl der DApps lag letzte Woche über 600, wobei sowohl die Anzahl der Transaktionen als auch das Transaktionsvolumen von Woche zu Woche zunahmen, so der neueste TRON DApp-Wochenbericht.


BLOCKv gibt Partnerschaft mit der Bitcoin Revival Groupe bekannt, der drittgrößten Medienagentur der Welt

BLOCKv hat eine formelle Partnerschaftsvereinbarung mit der Publicis Groupe, der drittgrößten Medienagentur der Welt, bekannt gegeben. Im Rahmen der neuen Partnerschaft hat BLOCKv bereits an gemeinsamen Treffen mit einigen der wichtigsten britischen und globalen Markenkunden von Publicis teilgenommen.

Jon Knight, VP of Business Development and Partnerships, gab in der BLOCKv Community Telegrammgruppe offiziell bekannt, dass das Unternehmen einen „formalen Partnerschaftsvertrag mit der Publicis Groupe“ unterzeichnet hat.

Die Bitcoin Revival Einigung wurde letzte Woche erzielt, aber erst heute bekannt gegeben

Das französische multinationale Unternehmen Publicis Groupe ist die drittgrößte Medienagentur der Welt und wurde 1926 gegründet. Als weltweit führender Bitcoin Revival Anbieter im Marketing wie hier zu sehen ist beschäftigt die Bitcoin Revival Groupe mehr als 80.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern vertreten.

Knight erklärte, dass BLOCKv eng mit NextTechNow zusammengearbeitet habe, einer Publicis-Organisation, die über alle digitalen und kreativen Agenturen innerhalb der Gruppe hinweg arbeitet.

NextTechNow ist der wichtigste Kanal, über den die Kundenmarken der Publicis Groupe innovative neue Technologien einsetzen. Zu den Marken, die mit NextTechNow zusammengearbeitet haben, gehören Visa, Costa, H&M und UBS.

Wie wichtig ist dieser Deal für BLOCKv?

Knight fährt fort, dass die Partnerschaft für jedes Technologie-Start-Up-Unternehmen, das mit Publicis zusammenarbeitet, „ungefähr so gut ist, wie es wird“. Er erklärte, dass BLOCKv Zugang zu den Kundenteams, Innovationsteams und dem Kommunikationsnetzwerk von Publicis erhalten würde. BLOCKv und Publicis werden auch ein Partnerschaftsteam bilden, um ihren gemeinsamen Erfolg zu sichern.

Knight schloss die Ankündigung mit der Offenbarung, dass die Partnerschaft bereits fruchtbare Ergebnisse erbrachte. Knight erklärte, dass die beiden Unternehmen zuvor zahlreiche gemeinsame Treffen mit den Kunden von Publicis durchgeführt hätten, darunter einige der „besten britischen und globalen Marken“. Beide Unternehmen verfolgen „gemeinsam eine Reihe von qualifizierten Mandaten, die in naher Zukunft Wert und Volumen bringen dürften“.

bitocoin

BLOCKv wird auf dem TechTinder-Event von Publicis Media gezeigt

Die heutige Ankündigung folgt auf die Teilnahme von BLOCKv am TechTinder-Event von Publicis Media letzte Woche. Die Veranstaltung wurde so konzipiert, dass sie technische Start-ups mit Marken zusammenbringt.

Auf der Veranstaltung präsentierte BLOCKv in einem Pitch seine auf Blockchain basierenden „Vatoms“ und die transformative Wirkung, die sie auf Kampagnen haben können, indem sie das Engagement fördern. BLOCKv war eines von dreizehn Start-ups, die bei der Veranstaltung auftraten.

BLOCKv beschreibt Vatoms als digitale Objekte, die Menschen und Organisationen verbinden. Vatoms sind anpassbar und können virtuell auf eine Karte gelegt und dann mit Hilfe eines intelligenten Geräts in der erweiterten Realität wieder aufgenommen werden.

Anfang dieses Jahres veröffentlichte BLOCKv seine Vatoms in Form von „virtuellen Schmetterlingen“ während einer Veranstaltung im Javits Center in Manhattan. Die Teilnehmer begaben sich dann auf eine virtuelle Schatzsuche, um diese Schmetterlinge und andere digitale Markenobjekte mit ihren Smartphones einzufangen. Nach der Aufnahme konnten die einzigartigen digitalen Objekte dann gegen echte Geschenke und Preise eingetauscht werden.

Erst letzten Monat hat BLOCKv eine Partnerschaft mit Landsec und Ocean Outdoor geschlossen, um ein 12-stündiges, immersives Event namens „Midnight Madness“ durchzuführen, das 300 Teilnehmer durch ganz London führte. Die von Goldman Sachs gesponserte Veranstaltung zeigte erneut die Fähigkeit von Vatoms, das Engagement voranzutreiben, da die Teilnehmer an einer erweiterten „Schnitzeljagd“ teilnahmen, die die physische und digitale Welt verband.

#tbt zu diesem erstaunlichen Moment, als die Spinne #Vatoms von den #PiccadillyLights während des Midnight Madness Events letzten Monat eingefangen wurde. #AR #Technologie #Blockkette #Gamifizierung

Markt bleibt bisher flach
Trotz der Bedeutung der Ankündigung ist der Preis für das native Token „VEE“ von BLOCKv bisher unverändert geblieben, ohne dass sich eine signifikante Auf- oder Abwärtsbewegung ergeben hat. VEE wird derzeit bei $0,002388 gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von $6.199.927.