Online Casino Mr. Bet

Willkommen beim besten Online-Casino im Internet. Hier zahlen wir große Geldpreise aus! Warum probieren Sie nicht unsere neuesten Spiele aus? Wir verfügen über die beste Technologie und werden Sie bei Laune halten. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden das Beste zu bieten – wir hören Ihnen zu, was Sie wollen.


CNBC bereitet sein Publikum auf die Halbierung der Bitcoin am 12. Mai vor

Am Freitag (1. Mai) erläuterte CNBCs Post-Market-Show „Fast Money“ die Bedeutung der nächsten (dritten) Block-Belohnungshalbierung (aka „die Halbierung“ oder „die Halbierung“) von Bitcoin, die für den 12. Mai erwartet wird, und wie dieses Ereignis den Preis von Bitcoin beeinflussen könnte.

Bevor wir uns näher damit befassen, wie CNBC das Thema der Halbierung von Bitcoin in diesem Segment behandelt hat, könnten ein paar Hintergrundinformationen über den HBitcoin Profitalbierungsprozess hilfreich sein.

Im Wesentlichen geht es darum, was die Halbierung der Blockbelohnung für Bitcoin bedeutet:

alle zehn Minuten wird ein neuer Bitcoin-Block abgebaut;

bei jeder Block-Belohnungshalbierung wird die Belohnung für den Abbau neuer Blöcke halbiert, d.h. es werden 50% weniger Bitcoins durch das Netzwerk erzeugt;

Die Halbierung der Blockbelohnung ist für alle 210.000 Blöcke vorgesehen, d.h. etwa alle vier Jahre, bis das Hard Cap (oder der maximale Vorrat) von Bitcoin von 21 Millionen Bitcoins erreicht ist.

Als das Bitcoin-Netzwerk seine Arbeit aufnahm, betrug die Blockprämie 50 BTC. Nach der ersten Halbierung wurde diese auf 25 BTC reduziert. Und dann, nach der letzten (d.h. zweiten) Halbierung von Bitcoin Code am 16. Juli 2016, wurde diese von 25 BTC auf 12,5 BTC weiter reduziert. Bei der nächsten Halbierung am 12. Mai soll die Blockprämie auf 6,25 BTC reduziert werden.

Um noch einmal auf Fast Money zurückzukommen: Die Person, die die Erklärung abgab, war Brian Kelly von CNBC, der auch der Gründer und CEO des Krypto-Hedgefonds BKCM LLC ist.

Melissa Lee, die Moderatorin von Fast Money, begann ein Segment mit dem Titel „Big Bitcoin Breakout“, indem sie Kelly fragte, wie viele Tage wir bis zur nächsten Bitcoin-Halbierung warten müssten.

Kelly sagte:

Es sind etwa 11 Tage bis zur Halbierung, und was das bedeutet, was die Leute wissen sollten, ist, dass, während die ganze Welt quantitative Lockerung betreibt, Bitcoin im Begriff ist, sich quantitativ zu verhärten.

„Also werden sie den täglichen Nachschub kürzen: die Software wird den täglichen Nachschub kürzen.

„Das bedeutet nicht, dass der Preis von Bitcoin halbiert wird – es bedeutet nur, dass die tägliche Versorgung halbiert wird, aber [man] möchte es wie Öl betrachten, wo plötzlich, in 11 Tagen, die Hälfte [der] Bohrinseln abgeschaltet wird, so dass die Versorgung reduziert wird.

„In der Vergangenheit war dies ein Katalysator für sehr, sehr große Anlaufversuche.

„Wir hatten einen enormen Vorlauf, es ist etwas Holz für etwa 9.000 Dollar zu hacken, aber ich denke, mittel- bis langfristig haben Sie jetzt einen Vermögenswert, der knapper sein wird als Gold, basierend auf dem Verhältnis von Bestand zu Fluss in einem Umfeld, in dem die ganze Welt Geld druckt.

Lee fragte Kelly dann, warum Investoren die nächste Halbierung nicht als „sell the news“-Ereignis behandeln sollten.

Kelly antwortete:

„Das kann sehr wohl sein“, antwortete Kelly. Ich meine, wenn man auf die letzten beiden zurückblickt… es dauerte etwa 30 bis 60 Tage, bis sich dies wirklich auf dem Markt durchsetzte…

„Denken Sie daran, so verdienen die Bergleute ihr Geld… einige der schwächeren Bergleute müssen vielleicht tatsächlich ausverkaufen, aber in 30 bis 60 Tagen könnten wir wieder einen schönen Ansturm sehen.

Als dieses Segment am Freitag ausgestrahlt wurde, lag der Preis von Bitcoin bei etwa 8.744 Dollar.

Laut den Daten von CryptoCompare handelt Bitcoin zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (ca. 6:45 UTC am 3. Mai) bei etwa 9.015 $, was einem Anstieg von fast 2 % in den letzten 24 Stunden entspricht:

Trotz der andauernden COVID-19-Pandemie und der riesigen Liquiditätskrise am Schwarzen Donnerstag (12. März), die einen Preisabsturz in fast allen Anlageklassen verursachte, ist Bitcoin in diesem Jahr bisher um 25,50% gestiegen.