Für fast alle Arten von Nachrichten gibt es ein gewisses Protokoll, nach dem man die Nachrichten verfassen kann. Dieses Protokoll kann offiziell sein, aber ebenso ist es auch möglich, dass das Protokoll nicht offiziell existiert. Ein offizielles Protokoll existiert zum Beispiel für Briefe mit einem formellen Zweck. Man kann genau nachsehen, welchen Ton man darin verwenden muss, wie viele Absätze an welche Stelle gehören und wie man genau seinen Brief strukturieren muss. Bei einem anderen Format, der SMS, weiß man inzwischen auch recht genau, wie man sie verfasst, wenn man keine hochgezogenen Augenbrauen provozieren möchte. Es hängt vor allem damit zusammen, wie lange es ein gewisses Format schon gibt, wenn man sich ansieht, ob es für ein Format ein Protokoll gibt und wie offiziell es ist. Gerade für neuere Formate existieren noch keine Festlegungen. Dazu zählen auch Nachrichten, die man auf Portalen zum Online-Dating verfasst. Allerdings gibt es doch einige Tipps, die man an jemanden richten kann, der auf einem Portal zum Online-Dating eine Nachricht verfassen möchte.

Man sollte nicht zu viel darüber nachdenken, was man in eine Nachricht auf einem Portal zum Online-Dating hereinschreibt. Das gilt besonders für die erste Nachricht, da man sich dabei meist besonders viele Gedanken macht. Dabei kommen häufig auch die Nerven ins Flattern, da beim Dating logischerweise viele Gefühle im Spiel sind. Aber wenn man seine Nachricht zu sehr überdenkt, kann es leicht passieren, dass sie nicht länger authentisch und natürlich wirkt. Das ist am einfachsten zu erreichen, indem man sich – so schnulzig das klingen mag – von seinen Gefühlen leiten lässt.

Das Wichtigste, wenn man jemanden mit seiner Nachricht für sich begeistern möchte, ist, dass man an dieser Person Interesse zeigt. Das geht am leichtesten, indem man einige Fragen zu etwas stellt, was in dem Profil dieser Person angerissen wird. Das kann zum Beispiel ein Hobby sein. Wer in seine Nachricht ein paar Fragen zur anderen Person mit einbezieht, wirkt gleich sehr interessiert an dieser. Das zieht nach sich, dass man nicht selbstverliebt wirkt. Und das ist sehr positiv – schließlich möchte niemand mit jemandem ausgehen, der keinen Gedanken an jemanden verschwendet, der nicht er selbst ist.

https://www.youtube.com/watch?v=C_f2GznRrU0

Es gibt allerdings auch einige Fallstricke, die sich stellen, wenn man eine Nachricht auf einem Portal zum Online-Dating schreibt – vor allem bei der ersten Nachricht. Diese betreffen vor allem Komplimente, die man der anderen Person macht. Wenn man jemandem zu viele Komplimente zu seinem Aussehen macht, scheint es schnell so, als sei man nur am Aussehen einer Person interessiert und reduziere die andere Person auf dieses. Das wirkt gerade dann so, wenn man der Person sehr viele Komplimente zu ihrem Aussehen macht und diese in den Fokus seiner Nachricht stellt. Daher sollte man sich mit den Komplimenten ein wenig zurückhalten. Wenn man einer Person allerdings ein Kompliment machen möchte, sollte man dies nicht in den Mittelpunkt seiner Nachricht stellen. Es ist ebenfalls zu empfehlen, das Kompliment nicht auf das Aussehen beziehungsweise die Figur zu beziehen.